Auenland Grundschule Malborn
Auenland Grundschule Malborn

Die Lesenacht mit dem Gruselwusel

Aufgeregt warteten die Kinder vor der Schule, denn heute war es endlich soweit. Heute wurde die Schule zu einem Ort des Lesens mit dem Thema "Die lange Nacht der Bücher - Ein Gruselwusel zieht durch die Schule". Klar durfte da ein leckeres Essen nicht fehlen und nachdem die Schlafsäcke am Lieblingsschlafplatz platziert worden waren, wurde erst einmal gemeinsam Pizza gebacken. Im Anschluss erzählte der Gehilfe des Gruselwuselmonsterchens dann auch auch eine spannende Gruselgeschichte mit dem Titel "Das Silberbein". Mutig und unerschrocken schalteten die Kinder im Klassenzimmer dann das Licht aus und versteckten sich während des Vorlesens tief in ihren Schlafsäcken. Lautes Geschrei drang in den Schulflur als die Geschichte verlesen worden war. Die Kinder wurden nicht mehr wieder gesehen....oder halt doch! Bei der anschließenden Schnitzeljagd zum geheimnisvollen Schatz!! Die Schatzsucher verfolgten einen Hinweis nach dem anderen, der sie durch die  dunkelsten Ecken des alten Gebäudes führte. Mal wurde fast aufgegeben, doch dann entbrannte neuer Entdeckerdrang und als der Schatz dann gefunden wurde, laute Jubelrufe!! Nach so einem Abenteuer krochen die Gruselwusel-Kids erst einmal ermüdet in ihre Schlafsäcke und  brauchten eine Pause. Trotzdem gelang es dem ein oder anderen vor Aufregung kein Auge zuzutun. Nach einem gemeinsamen Frühstück starteten die Kinder dann in den letzten Tag vor dem Wochenende!!

 

Die Polizeipuppenbühne Trier

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Polizeipuppenbühne Trier für den schönen Vormittag. Insbesondre möchten wir uns bei Elke Krebs und Reinhold Knauf bedanken, die das Theaterstück an unserer Schule vorgeführt haben.

Durch das Puppenstück wurden Themen aus dem Bereich der Kriminalprävention kindgerecht und verständlich vermittelt. Alle Kinder hatten große Freude beim Zuschauen.

Bei einer Nachbereitung durch die Polizistin Elke Krebs, wurden die vorgespielten Themen noch einmal genau unter die Lupe genommen. Dabei wurde den Kindern der Auenland Grundschule Malborn sogar gezeigt, wie Polizisten an einem Tatort Fingerabdrücke sichern.

Zum Schluss war die Hilfe der Schülerinnen und Schüler gefragt. Durch Nachfragen der Polizistin wurde ein „Phantombild“ einer Puppenfigur, die bei dem Theaterstück eine wichtige Rolle spielte, erstellt. Alle Fragen zum „Täter“ wurden souverän von allen gelöst. So konnte das Phantombild erstellt werden. Sehr gut aufgepasst. J

Es war ein tolles Erlebnis, für das sich die Auenland Grundschule noch einmal herzlich bedankt. J

Schuljahr 2015/2016

Im Schuljahr 2015/2016 werden insgesamt 18 Schülerinnen und Schüler in der Auenland Grundschule Malborn unterrichtet. Eine kleine Schule, in der es jedoch an nichts fehlt.

Die Kinder kommen gerne zur Schule und freuen sich auf die Freiarbeit, den Unterricht und natürlich die Pausen.

Frau Schäfer leitet momentan die kleine Dorfschule. Herr José (Lehrer) und Frau Könen-Hill (Förderlehrerin) vervollständigen das Lehrerangebot.

Neues Logo!

Im letzten Jahr hat die Grundschule Malborn sich einen neuen Namen gegeben. In einem Projekt der Klasse 3/4, in welches auch die Bewohner von Malborn und Thiergarten eingebunden waren, wurden Namensvorschläge gesammelt und es wurde darüber abgestimmt. Nach der finalen Abstimmung an unserem Frühlingsfest fiel die Entscheidung sehr eindeutig auf den Namen „Auenland Grundschule Malborn“. Die offizielle Namensänderung konnte beantragt werden und nachdem diese nun genehmigt war, konnte ein neues Schullogo gesucht werden. Dazu gab es einen Wettbewerb, bei dem alle Interessierten Vorschläge einsenden konnten. Aus den Einsendungen wählte eine Jury aus Elternbeirat, Schulträger und Lehrerinnen schließlich den Vorschlag von Ann-Kathrin Neese aus. Ausschlaggebend dafür waren vor allem die klare Gestaltung, sowie die fröhliche Farbgebung, die auf jeden Fall zum Auenland passen. Am Freitag, den 26.6.2015 konnte das Logo erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden. Frau Neese wurde als Gewinnerin mit Blumen und einem kleinen Präsent von Frau Hogh und Frau Fuss beschenkt. An dieser Stelle nochmals vielen Dank für das tolle neue Logo, das auch bei Kindern und Eltern mit Freude aufgenommen wurde. Die Lehrerinnen konnten sich an diesem Tag bereits über T-Shirts mit dem neuen Logo freuen und die Kinder hatten schon ganz viele tolle Ideen, was man alles mit unserem Logo bedrucken kann. Frau Hogh verriet auch, dass das Logo bald die Außenfassade der Schule schmücken soll.

Herzlich willkommen bei der Auenland Grundschule Malborn!

Die Auenland Grundschule Malborn ist eine kleine, aber sehr lebendige Dorfschule in Trägerschaft der Ortsgemeinde Malborn-Thiergarten. Das Schulhaus wurde 1908 erbaut und in den Jahren 1998/99 generalsaniert.

 

Zur Zeit werden 18 Kinder in einer Schulklasse unterrichtet. Große Klassenräumen, sowie vielfältige Angebote an Freiarbeits- und Arbeitsmaterialien bieten viele Möglichkeiten des offenen Unterrichts und der individuellen Förderung.

Die Fächer Mathematik, Deutsch und Sachunterricht werden jeweils in kombinierten Klassen unterrichtet (Klasse 1/2 und 3/4).

 

Über die volle Halbtagsschule hinaus gibt es die Möglichkeit der Betreuung mit integrierter Hausaufgabenhilfe bis 16.30h. Nähere Informationen finden Sie unter dem Punkt "Betreuung".

So erreichen Sie uns

Grundschule Malborn

Hauptstr. 61

54426 Malborn

 

Telefon

06504 8078

 

FAX

06504 950429

  

E-Mail

gs.malborn@gmx.de

 

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Malborn